ItaEngDeChinese

Über deine Fantasie

open menu open search

facebook twitter google plus pinterest youtube instagram

Zeppola di San Giuseppe von soniatim

Zeppola di San Giuseppe von soniatim

Zutaten

Für den brandteig:

180 glutenfreies Mehl

250 ml Wasser

60 g Butter

1 Prise Salz

5 Eier

 

Für die konditorcreme:

200 ml Vollmilch

100 ml frische Sahne

75 g Eigelb

10 g Speisestärke (glutenfrei)

10 g Reisstärke (glutenfrei)

75 g Kristallzucker

 

Für die dekoration:

Gesüßte Schlagsahne

Fabbri Amarenakirschen

Top Gold Fabbri

Bitterschokolade

Zeit

20 - 60 Minuten

Menge

x 8

 

Zubereitung

Die Tasse Wasser, die Butter und die Prise Salz in einen Kupfertopf geben und bei mittlerer Hitze das Wasser erhitzen. Wenn sich Blasen bilden, das Mehl komplett hineingeben und energisch für 10 Minuten durchrühren, bis dass sich die Mischung vom Topfrand löst. Aus dem Ofen nehmen und kurz abkühlen lassen. Nun die verrührten Eier hinzugeben und weiter sehr energisch rühren (ich habe mir mit einer Knetmaschine geholfen). Die Mischung für eine halbe Stunde ruhen lassen. Mit einem Spritzbeutel mit breiter Tülle Kringel formen und auf eine gefetteten Alufolie setzen, damit sie leichter in das siedende Öl rutschen können. Nachdem sie aufgegangen und goldbraun ausgebacken wurden, auf Küchenkrepp abkühlen lassen. Die Zeppole mit Konditorcreme, einer Amarenakirsche in der Mitte und etwas Puderzucker mit Zimt dekorieren.

Rezept von soniatim