ItaEngDeChinese

Über deine Fantasie

open menu open search

facebook twitter google plus pinterest youtube instagram

Triflamisù

Triflamisù

By: apest
Zutaten

ein Glas mit etwa 20 cm Durchmesser. 

1 Paket Savoiardi (eine halbe Packung)  

4 sehr frische Eier 

70 g Zucker 

500 g Mascarpone 

70 g Zartbitterschokolade 

1 Glas  Espresso, ca. 25 cl Sherry 

25 g Butter 

8 Löffel Amarenasaft und gut 20 Amarenakirschen 

eine Pr. Salz 

Zeit

20 - 60 Minuten

Menge

x 8

 

Zubereitung

Den Inhalt der Packung Savoiardi kunterbunt in ein Trifle-Glas geben und darüber den warmen Espresso (leicht gezuckert), so dass die Kekse den Kaffee aufnehmen und damit getränkt sind.  Die Schokolade und die Butter in der Mikrowelle schmelzen und zwei Löffel Sherry und eine Prise Salz  hinzugeben. Mischen und über die Savoiardi geben: die Schicht nicht zu dick werden lassen, ansonsten kann sie nicht mehr mit dem Löffel durchstoßen werden! Zur Seite stellen und abkühlen lassen.  Eiweiß und Eigelb trennen. Das Eigelb mit 70 g Zucker schaumig rühren und den restlichen Sherry hinzugeben. Den Mascarpone zum Eigelb geben, gut vermengen.  Das Eiweiß mit einer Prise Salz zu festem Schnee schlagen und anschließend vorsichtig zur Eigelbmischung geben, dabei wie es uns unsere Großmütter gezeigt haben, von unten zur Mitte arbeiten. Nun das Glas nehmen und 4 Löffel Amarenasaft auf der Schokoladenbasis verteilen, die Creme darüber geben und dann mit dem restlichen Saft dekorieren. Den Saft bis an die Ränder heranreichen lassen und die Amarenakirschen gleichmäßig verteilen: sie sinken in der Creme ein. In den Kühlschrank stellen und mindestens einen halben Tag durchkühlen lassen. Vor dem Servieren mit Schokoraspeln dekorieren. 

Rezept von apest