ItaEngDeChinese

Über deine Fantasie

open menu open search

facebook twitter google plus pinterest youtube instagram

Torta napoletana mit Amarena Fabbri

Torta napoletana mit Amarena Fabbri

By: Fabbri
Zutaten

Konditorcreme  

Mürbeteig 

Biskuit  

Fabbri Amarenakirschen  

 

KONDITORCREME  

½ l Milch  

175 g Zucker  

Zitronenabrieb  

1 Vanilleschote  

4 Eigelb  

40 g Mehl Salz  

30 g Butter (n.B.) 

 

MÜRBETEIG  

200 g Butter  

400 g Mehl  

200 g Zucker  

1 Eigelb  

1 Ei  

Abrieb einer ½ Zitrone  

Vanille  

Salz   

 

BISKUIT  

6 Eier  

180 g Zucker  

75 g Mehl  

75 g Stärke  

Tütchen Vanillezucker  

Abrieb einer ½ Zitrone  

Salz

Zeit

mehr als 60 Minuten

Menge

x 4

 

Zubereitung

KONDITORCREME

Die Milch mit der Hälfte des Zuckers, dem Zitronenabrieb, der Vanille und einer Prise  Salz erhitzen. In einem Topf das Eigelb mit dem restlichen Zucker verrühren, das Mehl hinzugeben und nachdem die Zitronenschale herausgenommen wurde, die Milch hinzufügen. Auf den Herd stellen und mit einem Schneebesen bis zum Aufkochen rühren, eine Minute kochen lassen. Die Flamme herunterdrehen und weiter köcheln, bis dass die Creme die gewünschte Konsistenz erreicht hat. Ggf. kann zur Creme, nachdem sie vom Herd genommen wurde, ein Stich Butter hinzugefügt werden. 

MÜRBETEIG

Die Butter aus dem Kühlschrank nehmen und bei Zimmertemperatur weich werden lassen. Das Mehl auf die Arbeitsfläche geben und in die Mitte eine Mulde drücken, in die der Zucker, die in Stücke geschnittene Butter, das Eigelb und das Ei, der Zitronenabrieb, die Vanille und eine Prise Salz gegeben werden. Schnell miteinander verkneten, damit der Teig nicht warm wird (ggf. die Hände mit kaltem Wasser abspülen), bis dass alle Zutaten gut vermengt sind. Eine Kugel formen und mit Mehl bestäuben, dann in ein Tuch einwickeln und für ca. eine halbe Stunde in den Kühlschrank legen. Vor dem Gebrauch mit dem leicht bemehlten Nudelholz zu einer Teigbahn ausrollen.  Im vorgeheizten Backofen bei 180° für 20 Minuten backen.

BISKUIT 

Das Eigelb mit dem Zucker in einer Schüssel gleichmäßig schaumig rühren. In einer anderen Schüssel das Eiklar mit einer Prise Salz zu Schnee schlagen, dann nach und nach zum verrührten Eigelb geben und vorsichtig von oben nach unten unterheben. Mehl, Stärke und Vanille sieben, dann in die Mischung rieseln lassen, damit sich keine Klümpchen bilden. Zitronenabrieb dazugeben, vorsichtig mischen, dann den Teig in eine runde Form mit 26 cm Durchmesser geben, die gebuttert und leicht bemehlt wurde (oder mit Backpapier ausgelegt). Glattstreichen und den Biskuit im auf 170°C vorgeheizten Backofen 40 Minuten backen. 

ZUSAMMENSTELLEN DES KUCHENS 

Eine 4 cm hohe Form mit 2 cm dickem Mürbeteig auslegen. Eine Schicht Konditorcreme verteilen und  eine 1 cm dicke Scheibe Biskuit drauf geben. Die Amarenakirschen verteilen, eine weitere Schicht  Konditorcreme auftragen und mit Mürbeteig schließen. Bei 170°C etwa 35 Minuten backen. Abkühlen lassen, mit Puderzucker bestreuen und mit Amarenakirschen dekorieren.