ItaEngDeChinese

Über deine Fantasie

open menu open search

facebook twitter google plus pinterest youtube instagram

Schwarzwälder Kirsch Shooters

Schwarzwälder Kirsch Shooters

Zutaten

250 g Brownie Masse {-> Grundrezept doppelte Schokoladenbrownies}

Dafür:
125 g Butter
175 g Schokolade
3 Eier
90 Mehl
1 TL Backpulver
150 g Zucker

Für die Creme:
1 Glas Amarena Fabbri Kirschen {entspricht: 230 g}
250 ml Schlagobers
2 Pkg. Vanillezucker
Mark einer Vanilleschote
1 Kappe Rum
200 g Mehlspeistopfen

Zeit

50 Minuten 

Menge

6 Portionen

 

Den Ofen auf 180° Grad vorheizen. Den Brownie Teig zubereiten: Dafür die Eier mit dem Zucker & Vanillezucker schaumig rühren. Die Butter mit der Schokolade in einem Topf schmelzen. Die geschmolzene Schokolade in die Zucker-Ei-Masse einrühren. Zum Schluss das Mehl mit dem Backpulver einrühren. Eine rechteckige Backform mit Backpapier auslegen. Die Kuchenmasse eingießen und im Backofen bei 180° Grad  Ober- und Unterhitze 30 Minuten backen. Den Teig auskühlen lassen, in Stücke brechen und fein zerbröseln. Anschließend in kleine Gläser verteilen.

Den Schlagobers in aufschlagen. Vanillezucker, Rum, Vanillemark und den Mehlspeistopfen unterheben. Anschließend die Creme für ein bis zwei Stunden im Kühlschrank fest werden lassen. Die Kirschen und den Sirup auf der Brownie Masse verteilen. Ebenfalls für eine Stunde kühlstellen. Die Creme aus demKühlschrank nehmen und in einen Spritzsack mit Sterntülle füllen, auf die Kirschen dressieren. Nach Wunsch mit einem halben Teelöffel Amarena Kirsch Sirup garnieren.