ItaEngDeChinese

Über deine Fantasie

open menu open search

facebook twitter google plus pinterest youtube instagram

Schwarzwälder Kirsch-Muffins

Schwarzwälder Kirsch-Muffins

Zutaten

Zutaten für ein Muffinbackblech mit 12 Mulden

100g Butter
50g Zartbitterschokolade
130g Vollrohrzucker
2 Eier
1 Teel. Backpulver
180g Mehl
3 EL dunkles Kakaopulver
1 Prise Salz
75 ml Milch
2 EL Kirschwasser
2 EL Kirschmarmelade
1 Becher Schlagsahne
1 Beutel Sahnesteif
12 Amarenakirschen, z.B. von Fabbri
1-2 EL Schokoraspel

Menge

12 Mulden

 

Den Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.

Die Butter und die Zartbitterschokolade im Wasserbad schmelzen, anschließend abkühlen lassen.

Den Zucker hinzufügen und nach und nach die Eier. Alles schön schaumig schlagen.

Das Mehl mit dem Backpulver, dem Kakao und der Prise Salz vermischen und über die Eier-Butter-Masse sieben. Milch und Kirschwasser hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verrühren.

Ein Muffinbackblech mit 12 Mulden mit Papierförmchen auskleiden. Jedes Förmchen zu 2/3 mit Teig füllen und in der Mitte des vorgeheizten Ofens für 15-20 Minuten backen. Gut auskühlen lassen!

Die Kirschmarmelade in einem kleinen Topf erhitzen. Sobald die Muffins abgekühlt sind, diese aus den Papierförmchen lösen, quer halbieren und die untere Hälfte mit jeweils 1-2 Teel. Kirschmarmelade bestreichen. Anschließend das Oberteil wieder draufsetzen ud vorsichtig andrücken.

Die Sahne mit dem Sahnesteif sehr steif schlagen. Die Kirsch-Muffins mit der Sahne, jeweils einer Amarenakirsche und den Schokoraspeln verzieren.