ItaEngDeChinese

Über deine Fantasie

open menu open search

facebook twitter google plus pinterest youtube instagram

Schokopralinen mit einem Herz aus Halbgefrorenem mit Wodka

Schokopralinen mit einem Herz aus Halbgefrorenem mit Wodka

Zutaten

Für das Halbgefrorene:

100 ml frische Sahne 

80 g Zucker 

2 Eigelb 

4  Löffel Wodka 

2 Löffel Fabbri Amarenasaft

Amarenakirschen 

 

Für den Überzug: 

150 g Zartbitterschokolade

Zeit

mehr als 60 Minuten

Menge

x 4

 

Zubereitung

Die Bitterschokolade im Wasserbad schmelzen, den Boden und die Seiten der Formen einpinseln und für mindestens eine Stunde in die Kühltruhe stellen. Nachdem die erste Schicht fest geworden ist, eine eitere Schicht Schokolade auftragen. In der Zwischenzeit in einem Topf den Zucker mit dem Amarenasaft und zwei Löffeln Wodka mischen. Karamellisieren lassen, ohne dass der Zucker zu braun wird. Das Eigelb mit dem Mixer verrühren und nach und nach in das Karamell geben. Dann weitere zwei Löffel Wodka zur Mischung geben. In einer anderen Schüssel die Sahne schlagen und anschließend zu den Eiern geben. Die Förmchen mit der Creme füllen und in die Mitte eine Fabbri Amarenakirschen setzen. Für mindestens 3-4 Stunden einfrieren. Wenn alles gut angefroren ist, die restliche Schokolade darüber geben und die Praline verschließen und für eine weitere Stunde in die Tiefkühlung geben. Aus der Form nehmen und genießen.

Rezept von kirozzola