ItaEngDeChinese

Über deine Fantasie

open menu open search

facebook twitter google plus pinterest youtube instagram

Rolle mit Ricotta und Amarenakirschen

Rolle mit Ricotta und Amarenakirschen

By: Ely
Zutaten

Für den Boden:

3 Eier

80 g Rohrzucker

70 g Mehl 00

20 g Kartoffelstärke

eine Löffelspitze Weinstein

20 g gehackte Mandeln

eine Pr. Fleur de sel

2 Löffel Wasser

Mark einer halben Vanilleschote

 

Für die Farce:

300 g Ricotta aus Kuhmilch

2 Löffel Rohrzucker

Fabbri Amarenakirschen n.B.

80 g in Stücke geschnittene weiße Schokolade

Zeit

20 - 60 Minuten

Menge

x 4

 

Zubereitung

Eiweiß und Eigelb trennen. Das Eigelb mit dem Rohrzucker schaumig rühren, das Eiweiß mit dem Salz zu Schnee schlagen. Wenn das Eigelb und der Zucker eine gute Konsistenz erreicht haben, nach und nach des gesiebte Mehl, die Stärke und den Weinstein hinzugeben. Ist alles gut vermengt, die gehackten Mandeln, die Löffel Wasser und das Vanillemark zufügen.Dann den Eischnee langsam mit einemHolzlöffel unterheben, von unten nach oben, so dass er nicht zerfällt. Diese Mischung auf ein rechteckiges, mit Backpapier ausgeschlagenes Blech geben (ich befeuchte und ziehe sie, so wird sie weich und nimmt gut die Form des Backblechs an) und bei 180°C etwa 10 Minuten backen, bzw. bis dass eine leicht goldbraune Farbe erreicht wird. Den Biskuit vorsichtig auf ein angefeuchtetes Tuch kippen, vom Backpapier lösen und aufrollen. Nach dem Abkühlen mit dem mit Zucker, Fabbri Amarenakirschen und Schokostückchen gemischten Ricotta überziehen. Die Rolle erneut aufrollen, in Folie wickeln und in den Kühlschrank geben, damit sie sich festigt. Nach einer Stunde mit Zucker bestreut servieren. 

Rezept von Ely