ItaEngDeChinese

Über deine Fantasie

open menu open search

facebook twitter google plus pinterest youtube instagram

Mürbeteigkuchen mit Orangenaroma, Creme und Amarenakirschen

Mürbeteigkuchen mit Orangenaroma, Creme und Amarenakirschen

Zutaten

Für den Mürbeteig: 

400 g Mehl 

200 g Zucker 

200 g Butter 

3 Eier, davon 

1 ganzes und 2 Eigelb 

1 Tütchen Backpulver 

1 unbehandelte Orange 

Fabbri Amarenakirschen 

Puderzucker 

 

Für die Creme: 

1/2 Liter Milch 

3 Löffel Zucker 

3 Löffel gesiebtes Mehl 

3 Eigelbe 

1 unbehandelte Zitrone

Zeit

20 - 60 Minuten

Menge

x 12

 

Zubereitung

Zubereitung der Creme: Das Eigelb mit dem Zucker in einer Schüssel schaumig rühren. Nach und nach das Gesiebte Mehl mit dem Schneebesen einarbeiten. Die Milch langsam unterrühren. Die Mischung in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze erhitzen. Unter ständigem Rühren die Creme zum Kochen bringen. Dann weitere 5 Minuten köcheln. Das Mehl und den Zucker, sowie die weiche Butter auf die Arbeitsplatte geben. Die Zutaten mit den Händen verkneten, so dass sich die Butter mit dem Mehl und dem Zucker verbindet. Ein Tütchen Backpulver, 1 Ei, 2 Eigelb, den Orangenabrieb hinzugeben und alles verkneten. Den Teig in zwei unterschiedlich große Kugeln teilen. Die größere Teigkugel in einer runden, mit Backpapier ausgelegten Form ausrollen. Die Ränder hochziehen. Die Creme hineingeben und die Amarenakirschen verteilen. Den anderen Teig nehmen, ausrollen und den Mürbeteigkuchen damit bedecken. Es klappt nicht immer, mit einer einzigen Scheibe alles abzudecken. Darum empfehle ich, Teigstückchen auf der Creme zu verteilen. Nachdem die Oberfläche mit der Mürbeteigschicht bedeckt wurde, bei 170° im vorgeheizten Backofen 25-30 Minuten backen. Der Kuchen sollte schon goldbraun sein. Mit viel Puderzucker bestreuen. 

Rezept von marisa64