ItaEngDeChinese

Über deine Fantasie

open menu open search

facebook twitter google plus pinterest youtube instagram

Kleine Halbgefrorene Herzen mit Überraschung

Kleine Halbgefrorene Herzen mit Überraschung

By: ANGELA
Zutaten

100 g Zartbitterschokolade 70%

250 ml Sahne 

 2 Eiklar 

70 g Puderzucker

Rum 

Karamell 

Haselnussstückchen

Fabbri Amarenakirschen und deren Saft

 
Zeit

20 - 60 Minuten

Menge

x 8

 

Zubereitung

Die Hälfte der Schokolade im Wasserbad auflösen. Nach dem Auflösen vom Herd nehmen und die restliche, grob geraspelte Schokolade unterrühren. Durch die Wärme der geschmolzenen Schokolade löst sich auch die geriebene auf, dabei die Temperatur heruntersetzen: somit  haben wir die Schokolade auf einfache Weise und mit guten Ergebnissen temperiert.  Eine Silikonform in beliebiger Form nehmen, in dem Fall Herzen, und von innen gut mit geschmolzener Schokolade einpinseln. Für rund 10 Minuten in den Freezer stellen, dann den Vorgang wiederholen und eventuell fehlende Stellen oder Löcher unserer Schale zu schließen. Wieder in den Freezer stellen und das Eis zubereiten. Die Sahne schlagen und einen Teelöffel Rum unterrühren. Eiklar mit einem Tropfen Zitronensaft (zum Stabilisieren) zu Eischnee schlagen und dabei den Puderzucker erst nach einiger Zeit löffelweise dazugeben, um einen glänzenden und festen Schnee zu erhalten. Nun die beiden Massen, die Sahne und den Eischnee mit einem Spachtel vorsichtig von unten nach oben vermengen. Mit dieser Mischung die Schokoladenschalen zur Hälfte füllen, dann in jede Schale einige Löffel Karamell oder Amarenasaft füllen und mit Haselnussstückchen oder einer ganzen Amarenakirsche fertigstellen. Dann die Schale mit dem restlichen weißen Eis schließen. Für mindestens 5-6 Stunden einfrieren. Daran denken, das Halbgefrorene sehr vorsichtig aus den Formen zu nehmen, damit die Schalen nicht zerbrechen.

Rezept von ANGELA