ItaEngDeChinese

Über deine Fantasie

open menu open search

facebook twitter google plus pinterest youtube instagram

Käsekuchen mit Amarena Fabbri - IMMA

Käsekuchen mit Amarena Fabbri - IMMA

By: IMMA
Zutaten

Für den Boden:

160 g trockene Kekse

70 g Butter

1 Prise Salz

2 Teelöffel Rohrzucker

Für die Creme:

250 g Frischkäse creme

500 g Ricotta

8 g Gelatine

50 ml Kirschsaft

1 Löffel Puderzucker

Für den Überzug:

600 g Kirschen

100 ml Kirschsaft

8 g Gelatine

3 Löffel Puderzucker

Zeit

20 - 60 Minuten

Menge

x 4

 

Zubereitung

Die Kekse und die Butter in den Mixer geben und zerkleinern. Einen festen Kunststoffring auf eine Servierplatte setzen und darauf die Keksmischung als Boden ausbreiten und gut andrücken. Die Masse  im Kühlschrank aufbewahren, damit sie fest wird. Den frischkäse creme mit dem Ricotta mischen und in der Zwischenzeit die Gelatine in Wasser einweichen. Den Amarenasaft mit dem Puderzucker erhitzen und  darin die gut ausgedrückte Gelatine auflösen, dann mit der Käsecreme vermengen. Die Creme auf den Keksboden geben und im Kühlschrank mindestens 2 Stunden ruhen lassen. Den Saft für den Überzug mit Puderzucker erhitzen und darin die zuvor eingeweichte und ausgedrückte Gelatine auflösen. Den  Saft abkühlen lassen und auf die Creme geben. Weitere Stunden im Kühlschrank lassen und mit  Fabbri Amarenakirschen dekorieren. Zu diesem herrlichen Dessert passt die Amarenata Zero Fabbri mit einer in  einer Sektflöte servieren Amarenakirsche.

Rezept von IMMA