ItaEngDeChinese

Über deine Fantasie

open menu open search

facebook twitter google plus pinterest youtube instagram

Die Zeppole von "Una pasticciona in cucina"

Die Zeppole von "Una pasticciona in cucina"

By: Fabbri
Zutaten

250 g Weizenmehl

25 ml Wasser

50 g Butter

40 g Zucker

4 Eier

1/2 Teelöffel Salz

Abrieb einer Bio-Zitrone

 

Für die konditorcreme:

500 ml Milch

100 g Zucker

50 g Weizenmehl

30 g weiche Butter

4 Eigelb

 

Zum garnieren:

Fabbri Amarenakirschen

Puderzucker

Zeit

20 - 60 Minuten

Menge

x 15

 

Zubereitung

Zubereitung der Zeppole im Backofen: Wasser, Butter, Zitronenabrieb, Salz und Zucker in einen Topf geben und zum Kochen bringen, anschließend den Topf vom Herd nehmen und das Mehl auf einmal hineingeben, verrühren und unter Rühren wieder für 2 Minuten auf den Herd stellen. Vom Feuer nehmen, 5 Minuten abkühlen lassen, anschließend die Eier unter Rühren einzeln unterziehen. Wieder für 10 Minuten ruhen lasse, dann in einen Spritzbeutel mit einer großen Tülle geben und auf einem antihaftbeschichteten Backblech 5-6 cm große Spiralen spritzen. In den vorgeheizten Backofen bei 180 °C Unter- und Oberhitze 15-20 Minuten backen, damit sie gut trocknen. In der Zwischenzeit die Creme zubereiten: zunächst die Milch zum Kochen bringen und dann beiseite stellen. Eier und Zucker schaumig rühren, dann das Mehl zugeben, gut vermengen und dann die Milch zugeben und den Topf wieder auf den Herd stellen, Butter zugeben und unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Anschließend vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Nach dem Backen die Zeppole aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Anschließend mit der Cremezubereitung farcieren, mit Amarenakirschen garnieren, mit Puderzucker bestreuen und servieren.