ItaEngDeChinese

Über deine Fantasie

open menu open search

facebook twitter google plus pinterest youtube instagram

Crostata mit Ricotta und Amarenakirschen

Crostata mit Ricotta und Amarenakirschen

By: coccy
Zutaten

Mürbeteig

500g Mehl 

200g Margarine

200g Zucker 

3 Eier 

Zitronenessenz 

1/2 Tütchen Backpulver 

 

Füllung: 

750g Ricotta 

200 ml flüssige Sahne

120g Zucker 

40g Mehl

6 Eier 

 

Zitronenessenz 

1 gestr. Teelöffel Backpulver

10 Fabbri Amarenakirschen

Zeit

mehr als 60 Minuten

Menge

x 6

 

Zubereitung

Zubereitung des Mürbeteigs: Mehl, Zucker, Margarine, Eier und Zitronenessenz in eine Schüssel geben und mit den Händen verkneten, anschließend in den Kühlschrank geben. In einer anderen Schüssel Eier und Zucker mit dem Schneebesen verrühren, den Ricotta (der zuvor mit der Gabel zerdrückt wurde), Sahne und Zitronenessenz hinzugeben und mit einem Holzlöffel verrühren. Mehl und das Backpulver gut vermengen. Das Backpulver zum Mürbeteig geben, eine kleine Teigmenge (für die Streifen) verwahren und mit der Teigrolle ausrollen, in eine Form geben (26 cm Springform), so dass ein 2 cm hoher Rand entsteht. Die Ricottamasse auf den Mürbeteig geben, glattstreichen und die Amarenakirschen drauf verteilen und leicht eindrücken. Aus dem verbliebenen Mürbeteig Streifen formen und auf den Ricotta geben (über Kreuz), den überstehenden Teig dekorativ einklappen. Im vorgeheizten Backofen bei 180° für 50 Minuten backen. 

Rezept von coccy