ItaEngDeChinese

Über deine Fantasie

open menu open search

facebook twitter google plus pinterest youtube instagram

Charlotte mit Creme und Amarenakirschen

Charlotte mit Creme und Amarenakirschen

By: Enjel
Zutaten

1 Paket Savoiardi- oder Pavesinikekse

1 Glas

Fabbri Amarenakirschen

500 ml frische Sahne

500 ml Frischmilch

1 Vanilleschote

4 Eier, 80 g Mehl

200 Zucker

1 Prise Salz

Savoiardi- oder

Pavesinikekse

250 g Amarenakirschmarmelade

1 Tasse Fabbri Amarenakirschen

Zeit

weniger als 20 Minuten

Menge

x 6

 

Zubereitung

Eine hohe Springform oder glatte Puddingform mit den Savoiardi- oder Pavesinikeksen auslegen und dabei keine Freiräume lassen. Die Kekse mit einigen Löffeln Fabbri Amarenasaft beträufeln, weitere Kekse rundherum positionieren und nur den Boden mit einer dünnen Schicht Marmelade bedecken. Zubereitung der Konditorcreme: die Milch, die Sahne und die der Länge nach aufgeschnittene Vanilleschote in einen Topf geben und fast zum Kochen bringen. In der Zwischenzeit in einem anderen Topf die Eier und den Zucker, sowie eine Prise Salz schaumig rühren. Das gesiebte Mehl hinzugeben und vermengen, unter Rühren der Milch zugeben und bei kleiner Flamme verrühren. Den Herd abschalten, wenn die Creme gut eingedickt ist, abkühlen lassen und dann in den Kühlschrank stellen. Die vorbereitete Form mit der kalten Konditorcreme füllen, 3-4 gut gehäufte Löffel Marmelade hineingeben und mit einer Gabel mit der Creme mischen, indem Kreise gezogen werden, ohne die Creme und die Marmelade komplett zu vermengen. Die Fabbri Amarenakirschen gut abtropfen lassen und damit eine letzte Schicht bilden. In den Kühlschrank stellen und die Nacht über gut anziehen lassen. Zum Servieren die Charlotte aus der Form nehmen, mit einem Bändchen zusammenhalten und mit Schlagsahne und Fabbri Amarenakirschen verzieren.

Rezept von Enjel80