ItaEngDeChinese

Über deine Fantasie

open menu open search

facebook twitter google plus pinterest youtube instagram

Camille Mignon

Camille Mignon

Zutaten

1 Glas Fabbri Amarenakirschen

2 Pkg. Camille (Karottentörtchen)

250 g gut gekühlte Schlagsahne

250 g kalten Mascarpone

1 Löffel Zitronenabrieb

1/2 Glas Wasser

1/2 Glas Fabbri Amarenasaft

2 Löffel Zucker

1 Löffel Puderzucker

Zeit

mehr als 60 MInuten

Menge

x 12

 

Zubereitung

Zubereitung der Sauce: 1/2 Glas Wasser und 1 Löffel Zucker erhitzen, abkühlen lassen und den Fabbri Amarenasaft hinzugeben. Zubereitung der Farce; etwa 20 abgetropfte Amarenakirschen in kleine Stückchen schneiden. In einer hohen Schüssel die Sahne mit einem Löffel Zucker schlagen. Den Mascarpone und den gesiebten Puderzucker zugeben und mit einem Mixer gut verrühren; Zitronenabrieb und die Fabbri Amarenastückchen unterrühren. Vorsichtig unterheben, damit die Creme nicht zusammenfällt. Die Mischung in einen Spritzbeutel mit einer glatten und runden Tülle geben. Die Camille aus dem Papier nehmen, mit der flachen Seite nach oben und mit der Amarenasauce einpinseln. 6 Törtchen mit der Creme füllen und in die Mitte eine Fabbri Amarenakirschen setzen. Die Camille zu 6 Küchlein zusammensetzen und leicht mit der Hand zusammendrücken, damit die beiden Teile gut haften. Mit etwas Abstand in ein Behältnis setzen, abdecken und für mindestens eine Stunde in den Tiefkühler geben. Nachdem sie im Kühler waren, lassen sie sich leichter in vier Teile schneiden und in Papierförmchen setzen. Bei Zimmertemperatur 15 Minuten ruhen lassen, mit Amarenasaft dekorieren und servieren. Guten Appetit! 

Rezept von Cinghietta