ItaEngDeChinese

Über deine Fantasie

open menu open search

facebook twitter google plus pinterest youtube instagram

Babá mit Creme und Amrenakirschen

Babá mit Creme und Amrenakirschen

By: MALU
Zutaten

Für den Teig:

20 cl frische Milch

1 Würfel Hefe

70 g Zucker

1 Teelöffel Salz

6 Eier

450 g

Manitoba-Mehl von Molino Rossetto

150 g Butter

 

Für den Rum-Saft:

1,5 Liter Wasser

500 g Zucker

ein halbes Glas Rum, oder mehr, je nach Geschmack

Zitronenschale

 

Dekoration:

Fabbri Amarenakirschen und Creme Chantill

Zeit

weniger als 20 Minuten

Menge

-

 

Zubereitung

Die Hefe in einer großen Schüssel mit lauwarmer Milch auflösen, Zucker, Salz, Eier und die Hälfte des Mehls hinzugeben. Für etwa 4 Minuten gut durchkneten, bis dass der Teig ein samtiges Aussehen annimmt. Die weiche und in Stückchen geschnittene Butter hinzugeben und für weitere 3 Minuten durcharbeiten, bis dass alles gut vermengt ist. Das restliche Mehl dazugeben und die Mischung weitere 2 Minuten unterarbeiten, bis dass der Teig beginnt fest zu werden. Den Teig gleichmäßig in eine gebutterte Form geben. Mit einem sauberen Tuch bedecken und an einem warmen Ort vor Durchzug geschützt etwa 30 Minuten gehen lassen, bis dass der Teig etwa 1 cm vom Rand der Form entfernt ist. In der Zwischenzeit den Ofen auf etwa 200°C vorheizen. Vorsichtig die Form auf das Ofengitter setzen, ohne dabei das Gitter zu berühren, da der Teig  zusammenfallen könnte. Für etwa 30-35 Minuten backen, bis dass er eine schöne goldbraune Farbe angenommen hat. Bei der Garprobe in der Mitte des Babà mit einem Holzstab darf nichts kleben bleiben. Das Gebäck aus dem Ofen nehmen und nach 2 Minuten aus der Form nehmen. Für etwa 15 Minuten abkühlen lassen.In der Zwischenzeit den Rum-Saft zubereiten. Wasser, Zitronenschale und Zucker zum Kochen bringen. Wenn der Zucker aufgelöst ist den Rum hinzugeben und abkühlen lassen. Nach 15 Minuten vorsichtig den Babà in die Form zurücksetzen, mit Zahnstochern Löcher hineinstechen und mit einem Löffel nach und nach den Saft darübergießen. Solange fortsetzen, bis dass der Saft aus dem Babà austritt, wenn man mit dem Finger darauf drückt. Anschließend durchschneiden und die Creme Chantilly unter Zugabe der Fabbri Amarenakirschen und etwas Amarenasaft aufstreichen, schließen und mit Sahne und weiteren Amarenakirschen dekorieren. Den Babà 2 Stunden vor dem Servieren ruhen lassen. 

Rezept von MALU